Connect with us

Events

FiSH Filmfestival in trockenen Tüchern

FiSH Filmfestival in trockenen Tüchern Online, sicher und mit neuen FormatenDas renommierte FiSH – Filmfestival im Rostocker Stadthafen geht dieses Jahr in die 18. Auflage und findet vom 29. April bis 2. Mai statt. Normalerweise zieht das Kurzfilmprogramm ca. 3.500 Gäste in die Spielstätten entlang der Warnow, doch die Pandemie beschert den Organisierenden momentan stürmische See. Leider kann FiSH 2021 aus diesem Grund nicht mit Publikum vor Ortdurchgeführt werden und wird, soweit möglich, ins Internet verlagert. Unter dem Motto FiSH strahlt aus kann das Festival- programm dennoch mit Unterstützung von dive in. Programm für digitale Interaktion der Kulturstiftung des Bundes neue Möglichkeiten der Online-Festivaldurchführung umsetzen.FiSH TVNeben dem Wettbewerbsprogramm mit 43 Kurzfilmen von jungen Talenten aus Deutschland und dem Ostseeraum wird das Fes-tivalprogramm erstmal durch FiSH TV, einem Online-Fernseher mit vier Kanälen, erweitert. Das Fernsehprogramm innerhalb der Kanäle FiSHflix, PopFiSH TV, TeleFiSH & M.A.U. NOW besteht u.A. aus Livestreams mit Filmgesprächen und Jurydiskussionen, Quiz-Formaten, Live-Talks, DJ Sets, Musikvideos, Reaction-Formaten und Filmperlen aus dem Festival-Archiv. Insgesamt werden mehr als 130 Einzelbeiträge präsentiert. FiSH TV startet am 29. April um 18 Uhr und sendet bis zum 2. Mai, 16 Uhr ohne Unterbrechung!FiSH an LandUnter dem Programmpunkt FiSH an Land soll das Festival außerdem in den ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns gebracht werden. An sechs Orten in allen des Landes, darunter Brüssow (Koop. Kulturhaus Kino), Demmin (Koop. Lübecker Spei-cher e.V. / KulturRING Demmin) , Greifswald (Koeppenhaus / Straze) , Garvensdorf, Penzlin (Jackle & Heidi) und Rehna, werden Teile des Festivalprogramms erlebbar sein. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens müssen diese Termine allerdings in den Spätsommer verschoben werden. Details zu den neuen Terminen werden hierfür rechtzeitig bekannt gegeben.FiSH über SeeUm die Kooperationen mit Filmfestivals und -Organisationen im Ostseeraum weiter auszubauen, soll das Programm unter dem Punkt FiSH über See mit Live-Übertragungen erweitert werden. Neben dem norwegischen NUFF – Nordic Youth Festival in Tromsø und dem Film Center im polnischen Gdynia konnte eine Filmschule im schwedischen Ludvika als Festivalpartner gewonnen werden. Ob alle Filmgespräche aus dem Ostseeraum wie geplant stattfinden können, kann aktuell pandemie-bedingt noch nicht bestätigt werden. Gespräche die ausfallen müssen, werden im Herbst nachgeholt.FiSH Online ProgrammDas Festivalprogramm startet am 29. April um 15:30 mit der Liveübertragung der Medienkompetenz-Preis M-V Preisverleihung. Anschließend beginnen die vier FiSH TV Kanäle ihre Sendetätigkeit. Am Freitag und Samstag finden die Kurzfilmwettbewerbe JUNGER FILM und OFFshorts statt. Die Preisverleihung dazu wird am 2. Mai um 13 Uhr live übertragen. Das gesamte Festival- programm sowie Updates zur Durchführung sind ab sofort auf der Festivalwebsite www.fish-festival.de zu finden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familie

Werbung

Männermode

Werbung

Fitness

Werbung

Fotograf

Werbung

Facebook