Connect with us

Familie

Ein neues Wandbild bei den Erdmännchen

Bild: Sorgten für eine neue Wandgestaltung im Erdmännchenrevier – Jörg Schünemann (v. li.) und Robert Hochstaedter von Dosensport mit Zoodirektorin Antje Angeli sowie Claas Erdmann, Tom Scheffler und Axel Erdmann von FSN.

Ein neues Wandbild bei den Erdmännchen
FSN Unternehmensgruppe wird Bronzepartner für den Natur- und Artenschutz
Schon einmal haben die Rostocker Graffiti-Künstler von Dosensport im Zoo Rostock ihre Spuren hinterlassen und mittels Hochdruckreinigern eine Eislandschaft auf den Wänden der Eisbärenanlage im Polarium erschaffen.
Nun griffen sie zu Pinsel und Farbe, um die Gehegewand im Erdmännchenrevier zu verschönern. Heute wurde die neue Wandgestaltung, die eine typische Landschaft im südlichen Afrika zeigt, öffentlich vorgestellt. Möglich macht das Projekt einmal mehr das Kärcher Center FSN Kultursponsoring der FSN Unternehmensgruppe, die sich künftig noch stärker für den Zoo Rostock engagieren möchte.
Zoodirektorin Antje Angeli dankte heute den Vertretern der FSN Unternehmensgruppe, Axel Erdmann, Claas Erdmann und Tom Scheffler, sowie den Künstlern Jörg Schünemann und Robert Hochstaedter von Dosensport für die Neugestaltung des Gebäudes bei den Erdmännchen. „Die künstlerische Gestaltung gefällt uns sehr. Darüber hinaus freuen wir uns, dass das traditionsreiche Rostocker Unternehmen künftig den Zoo Rostock als Bronzepartner für den Natur- und Artenschutz noch stärker unterstützen möchte. Eine tolle Idee war auch das Engagement beim Großen Zoofest im September, als sich die FSN Fördertechnik GmbH erstmals mit ihrer Technik zum Anfassen präsentiert hat“, so die Zoodirektorin.
Savannenlandschaft als Wandgemälde
Die Graffiti-Künstler von Dosensport haben die afrikanische Heimat der Erdmännchen auf der Außenwand ihres Tierhauses verewigt. Die beliebten und quirligen Säugetiere aus der Familie der Mangusten leben in trockenen Regionen im südlichen Afrika. Sie zählen nicht zu den bedrohten Arten. „Dieses Mal haben wir unser Werk ganz klassisch mit dem Pinsel aufgetragen“, sagte Jörg Schünemann, Geschäftsführer von Dosensport. „Wir wollten die typische Savannenlandschaft in Afrika darstellen, um den Zoobesucherinnen und Zoobesuchern ein Bild vom ursprünglichen Lebensumfeld der Erdmännchen zu vermitteln.“

Aktuell leben zwei Männchen und ein Weibchen auf der Anlage. FSN wird die Erdmännchen auch weiterhin als Tierpate unterstützen. „Wie viele Menschen sind wir begeistert von den geselligen Erdmännchen und ihrem ausgeprägten Sozialverhalten“, betonten Tom Scheffler und Axel Erdmann von FSN. „Nach der Aktion am Polarium konnte unsere Unternehmensgruppe im Rahmen eines Kultursponsorings wieder etwas zur Verschönerung des Zoos beitragen. Das ist für uns als Rostocker Unternehmen ebenso eine Herzensangelegenheit wie der Natur- und Artenschutz.“

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Rostock-Life November 2022

Männermode

Werbung

Familie

Werbung

Fotograf

Werbung

Facebook