Connect with us

Hansestadt

Ab Sonnabend 29. Mai keine Maskenpflicht mehr in Stadtmitte, Kröpeliner-Tor-Vorstand und Warnemünde

Maske

Regional geltende Pandemie-Schutzmaßnahmen aufgehoben

Ab morgen, Sonnabend, 29. Mai 2021, entfallen die regional für die
Hanse- und Universitätsstadt Rostock festgelegten besonderen Pandemie-Schutzmaßnahmen. Dies betrifft die generelle Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in einzelnen Bereichen der Stadtmitte, der Kröpeliner-Tor-Vorstand und in Warnemünde, aber auch Regelungen zum nächtlichen Alkoholausschank und -konsum.

„Seit dem 25.05.2021 hat die Zahl der Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner im Stadtgebiet der Hanse- und Universitätsstadt Rostock den Schwellenwert von 35 nicht mehr überschritten. Das Infektionsgeschehen schwächt sich weiter ab, sodass auch ohne die zuvor verfügten Schutzmaßnahmen eine Überschreitung des Schwellenwertes von 35 nicht zu erwarten ist“, heißt es in der entsprechenden Allgemeinverfügung.

Die auf die Maskenpflicht verweisenden Schilder werden bis Dienstag, 1.
Juni 2021, demontiert. Dennoch wird darauf hingewiesen, gemäß Corona-Landesverordnung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu nutzen, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Weitere Regelungen wie zur Maskenpflicht im öffentlichen Personen-Nahverkehr bleiben hiervon unberührt.
Hansestadt
Rostocks Museen öffnen am 1. Juni

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Telekommunikation

Anzeige

Familie

Werbung

Männermode

Werbung

Fitness

Werbung

Fotograf

Werbung

Facebook