Connect with us

Hansestadt

F.C.Hansa Rostock plant Aufstiegsspiel vor 7500 Zuschauern

F.C.Hansa

Der F.C.Hansa Rostock plant das Aufstiegsspiel am Samstag gegen den VFB Lübeck vor 7.500 Zuschauern im Ostseestadion. Die Verantwortlichen des F.C.Hansa, Oberbürgermeister Claus Madsen, dass Gesundheitsamt und die Landesregierung stehen in engen Verhandlungen. Grund für diese Maßnahme ist, unkontrollierte Aufstiegspartys zu verringern und somit ein nicht nachvollziehbares Infektionsgeschehen zu verhindern.

Alle Fans sollen vor Spielbeginn getestet werden und mit genügend Abstand auf das gesamte Stadion verteilt werden. Es besteht Maskenzwang und einen Alkoholausschank wird es während des gesamten Spiels nicht geben. Das Innenministerium kündigte eine endgültige Entscheidung für Anfang nächster Woche an.
Die Hälfte der Karten gehen an Dauerkartenbesitzer und Sponsoren, die andere Hälfte steht online zum freien Verkauf zur Verfügung.

Mit einem Sieg gegen den VFB Lübeck würde der F.C.Hansa nach 8 Jahren dritte 3.Liga direkt in die 2.Bundesliga aufsteigen und dann sicher gegen Schalke und vielleicht gegen den HSV und Werder Bremen spielen.

Zur Hansaseite
F.C.Hansa Rostock Tabellenführer

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung

Männermode

Werbung

Familie

Werbung

Fitness

Werbung

Fotograf

Werbung

Facebook