Connect with us

Seawolves

Corona bei den Seawolves. Spiel um PLATZ 1 am Samstag abgesagt!

Das Spiel der ROSTOCK SEAWOLVES gegen die PS Karlsruhe LIONS, das für Samstag (9.4.) um 19:30 Uhr in der StadtHalle Rostock angesetzt war, muss kurzfristig abgesagt werden. Grund sind mehrere bestätigte Corona-Fälle im SEAWOLVES-Team. Dies betrifft sowohl Spieler als auch Personen aus dem Trainer- und Betreuerstab. Die betroffenen Personen befinden sich in Quarantäne. Aus Datenschutzgründen werden die betroffenen Personen nicht namentlich genannt.
“Corona trifft uns zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt. Wir müssen die Partie gegen Karlsruhe leider absagen und über das Wochenende abwarten, wie groß das Ausmaß der Erkrankungen in unserem Team ist. Am Montag werden wir mit der Liga das weitere Vorgehen besprechen”, sagt der Sportliche Leiter Jens Hakanowitz. “Jetzt gilt es, dass alle Betroffenen schnell wieder gesund werden, denn die Playoffs stehen vor der Tür.”

Nach einem Gespräch mit der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am Montag wird entschieden, wann das Spiel gegen Karlsruhe nachgeholt werden kann und welche Auswirkungen die Situation auf die bevorstehenden Playoffs, die am 14. April starten sollen, hat.

Bereits erworbene Karten für das Spiel gegen Karlsruhe behalten ihre Gültigkeit. Sollte es zu einer Verschiebung der Playoff-Spiele kommen, womit aktuell gerechnet werden muss, würden auch diese Tickets ihre Gültigkeit für die Nachholtermine behalten. Falls dann ein Besuch zu den Nachholterminen nicht möglich sein sollte, ist eine Rückabwicklung möglich.

Wir bitten darum, die Bekanntgabe der Termine abzuwarten, mit allen weiteren Informationen kommen wir zeitnah auf euch zu.

Mit freundlichen Grüßen,

André Jürgens
1. Vorsitzender Rostock Seawolves e.V.
Vorstand

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung

Männermode

Werbung

Familie

Werbung

Fitness

Werbung

Fotograf

Werbung

Facebook